Handreflexzonenmassage

Bereits vor Jahrtausenden waren die therapeutischen Möglichkeiten über Reflexzonen in Asien, Indien und Ägypten sowie bei den Indianern bekannt. Der amerikanische Arzt Dr. William Henry Fitzgerald (1872 – 1942) hat als einer der Ersten das Wissen um die Reflexzonen in seine Forschungen und Beobachtungen miteinbezogen und erstmals in ein systematisches Konzept gebracht.

Über die Handreflexzonen können wir unsere Organsysteme, das Lymphatische System und das Nervensystem beeinflussen. Durch diese Massage werden die inneren Organe und Drüsen angeregt, können gezielt Störungen behoben und die Selbstheilungskräfte aktiviert werden. Die Handreflexzonenmassage ist eine ideale Ergänzung zu anderen Behandlungsmethoden und kann auch sehr gut präventiv eingesetzt werden.

Die Wirkungsweise der Handreflexzonenmassage kurz und schematisch dargestellt:

  • Anregung des Blutkreislaufes, der Organ- und Drüsenfunktionen
  • Anregung der Ausscheidung von Ablagerungen, Abfall- und Giftstoffen, die den Energiefluss hemmen können
  • Freisetzung von Energie im ganzen Körper
  • Herbeiführung von physischer und psychischer Entspannung
  • Kann körpereigene Kräfte mobilisieren, die auf Organe, Drüsen und Körperteile einen grossen Einfluss nehmen

 

Mit der Kombination Farbtherapie und Handreflexzonenmassage kann ich Sie auf allen drei Ebenen - Körper, Seele und Geist - gezielt unterstützen und begleiten.